Mittwoch, 30. Oktober 2013

Rasmus als Kunstobjekt

Vielleicht wird Rasmus auch Teil meiner Bewerbungsmappe. Ich wollte auch versuchen, ihn aus Ton zu modellieren und dann quasi ein "Partner"-Foto mit dem echten Rasmus machen. Mal schauen, wo das hinführt =D
Nicht lustig ist, dass heute eins meiner Kaninchen gestorben ist. Wir haben es schon sehr sehr schwach und dürr übernommen und versucht hoch zu päppeln, aber es hat leider nicht geklappt. Wenigstens hatte es noch einen schönen Sommer.
Bis es eingeschlafen ist habe ich es noch gestreichelt.
Schlafe ein, Krümelchen...

Viele Grüße,
Atessa

Montag, 21. Oktober 2013

Was ist das?

Wenn ihr wissen wollt, was das hier ist, solltet ihr heute bei Ye Min vorbeischauen. Dann lernt ihr noch etwas über mich und meine vielen Interessen ;)

Herzliche Grüße,
Atessa

Sonntag, 20. Oktober 2013

Advent-SAL von Maxi

ENDLICH. Gerade noch so habe ich es geschafft. Der dritte Teil von Maxis Advents-SAL ist nämlich heute raus gekommen.
Da will ich mal hoffen, dass ich den schneller sticken kann =)

Ich wünsche noch einen schönen Sonntag,
Atessa

Freitag, 18. Oktober 2013

Leckereien am Freitag

Ausnahmsweise bin ich heute mal dazu gekommen etwas zu backen. Tatsächlich war das absolut überhaupt nicht geplant, aber da ich heute morgen Maronen geröstet habe und nicht alle essen wollte, bot sich da so ein Rezept an...
TADAAAAA:
Blätterteigkekse mit Maronencreme
Ein Rezept aus dem Kochbuch "Meine vegane Hexenküche im Jahreskreis" von Amala Krähenfeder.
Ich habe die Gewürze der Creme ausgetauscht und Vanille und Macis verwendet- ziemlich weihnachtlich aber auch ziemlich lecker. Und ich habe keine Pistazien genommen,sondern geröstete Cashews.

Einfach ein Traum, genau wie das Kochbuch. Man merkt, dass sehr viel Herzblut und Zeit hinein gesteckt wurden, alles in dem Buch ist stimmig, von der schönen Titelgestaltung über die Ordnung der Rezepte entlang der Jahreskreisfeste bis hin zu den Illustrationen, die das Gesamtbild perfekt ergänzen. Mein liebstes Gericht ist der Rahmspinat mit Cashewsahne. Cashewsahne an sich habe ich erst durch Amala kennen und lieben gelernt, sie ist gar nicht mehr aus meiner Küche weg zu denken.

Eine klare Kaufempfehlung ist das Kochbuch für jeden an veganer Küche Interessierten. Die Rezepte sind meiner Meinung nach für alle Menschen mit ein paar "Kochskills" geeignet, super übersichtlich und fast alle sind auch gut im Alltag nach zu kochen.
Klasse sind auch Amalas Vorschläge für Leckereien für den Adventskalender.
Es ist bisher mein liebstes Kochbuch, und ich habe nicht gerade wenige ;)

Herzliche Grüße,
Atessa

Montag, 14. Oktober 2013

Blätterflug III


Leider leider schaffe ich es nicht, meinen Blätterflug im Rahmen des kreativen Septembers zu beenden =(
Ich habe es mir eigentlich fest vorgenommen, aber es ist einiges dazwischen gekommen und ich hoffe ihr habt ein Nachsehen mit mir.
Es ist wirklich schade, dass man im Alltag oft zu wenig Zeit hat für das, was man am liebsten tut. Natürlich habe ich sehr viel anderes Kreatives gemacht, da ich ja momentan meine Kunst-Bewerbungsmappe erstelle, aber dennoch sticke ich fast am liebsten.
Aber nun zeige ich euch mal den Stand der Dinge:
Mit dem Blackwork bin ich ganz gut vorangekommen, aber es fehlt auch noch ein beträchtlicher Teil=(

Ich möchte noch einmal Amala danken für die Einladung zum kreativen September! Es hat sehr viel Spaß gemacht, auf den anderen Blogs tolle Projekte zu verfolgen.

Wie geht es jetzt hier weiter? Jetzt fängt bei mir die heiße Phase an, da in gut einem Monat ein Ballettabend stattfindet und wir sehr viele Proben haben und auch meine Kindergruppe hat ihren ersten Auftritt. Das macht natürlich unglaublich viel Spaß, ist aber auch ebenso kräftezehrend.
Meine Bewerbungsmappen fürs Kunststudium muss ich im Januar abgeben und auch dorthin fließt viel meiner Kraft. Vermutlich werde ich wirklich nur zum kreativen Schaffen für meine Mappe kommen und euch dann hier ein Paar Einblicke zeigen.
Zum Sticken werde ich leider noch weniger kommen, obwohl ich doch so wunderschöne Weihnachtsmotive hier liegen habe.
Übrigens ist auch schon der zweite Teil vom Advents-SAL von Maxi draußen, den ich auch unbedingt sticken möchte...und den ich auch noch bis Sonntag schaffen will, da dann schon der dritte Teil rauskommt =)

Ein Pilzbild habe ich noch für euch, sind die nicht niedlich?
Herzlichst,
Atessa

Mittwoch, 9. Oktober 2013

Obstgarten im Herbst

Was passt besser in den Herbst als ein Obstgarten?
Diese wunderschöne Vorlage von Kissy habe ich zwar schon am Anfang des Jahres gestickt, aber sie passt doch erst so richtig zum Herbst, auch wenn er jetzt schon wieder zur Neige geht.

Herbstliche Grüße,
Atessa

Dienstag, 8. Oktober 2013

Wickeldutt mit SL Violinschlüssel

Eigentlich soll dies kein Haarblog werden, aber ich habe ja schon einmal geschrieben, dass ich mich auch nicht in eine einzige Schublade quetschen werde sondern darüber bloggen möchte, was mich interessiert.
Anita fragte nach dem letzten Post, wie ich meinen Violinschlüssel von Senza Limiti trage und ob ich da Tipps hätte.
Nunja, richtige Tipps habe ich nicht, ich kann aber sagen, wie ich ihn eigentlich immer trage.
Ich mache eine Variation des Wickeldutts, hier eine super Anleitung von Kupferzopf.
Meine Güte, ich dachte echt nicht, dass es so schwer ist seine eigene Frisur zu Fotografieren =D
So einigermaßen habe ich es dann hin bekommen...
Wie man sieht ist mir der Violinschlüssel leider zu groß (L, 15cm), wenn einer tauschen möchte gegen einen kleineren, bitte melden ;)

Herzliche Grüße,
Atessa

Edit: So nehme ich den Violinschlüssel in die Hand, um ihn problemlos zu öffnen:
So kann ich ihn ganz leicht mit dem Daumen aufpreizen und in die Frisur stecken:


Montag, 7. Oktober 2013

Haarschmuck

Da ich momentan nicht wirklich dazu komme etwas Kreatives zu tun, weil ich meinem Freund bei seinem Umzug helfe, zeige ich euch heute mal meinen Haarschmuck.
Angeregt dazu haben mich die Blogs von Lenja mit ihren wunderschönen Feenhaaren und der Haarschmuckpost vom Schäfchen, wo sie sehr hübsche Forken zeigt. Forken zählen leider noch nicht zu meinem Haarschmuck, aber wenn ich mal Geld übrig habe, möchte ich unbedingt eine erwerben =)

Erst einmal meine Sammlung von Haarstäben:
 Das sind sie alle, drei von ihnen muss ich allerdings noch kürzen.


Links außen liegt mein Lieblingshaarstab, ich habe ihn aus Italien mitgebracht, genau wie den mit der grünen Blume. Die drei rechts neben meinem Lieblingsstab habe ich von einem Mittelaltermarkt und den mit dem "Anhängsel" habe ich geschenkt bekommen.

Hier sieht man, dass die Haarstäbe Schlangen darstellen sollen
Der Haarstab ganz links und der gebogene etwas breitere sind von LeBaoLong. Wieder aus Italien ist der zweite von Links, ein Olivenholzstab. Ganz rechts findet ihr noch einmal einen geschenkten Stab mit unbekanntem Urprung =D
Hier könnt ihr meine Haarspangen sehen, die ich aber selten trage um die Haare zu schonen. Die oberen beiden Haarspangen sind aus Italien und ich mag vor allem die Oberste sehr gerne. Sie werden mit einem Holzstab befestigt.
Die Unterste ist wieder von LeBaoLong.

Und dann kann ich seit meinem Geburtstag dieses Schätzchen mein Eigen nennen:
Es ist der versilberteViolinschlüssel von Senza Limiti und ich liebe ihn wirklich sehr, auch wenn ich ihn kleiner hätte bestellen sollen. Es ist Größe L (15 cm). Aber hinterher ist man immer schlauer, hübsch aussehen tut es dennoch =)

Herzliche Grüße,
Atessa

Mittwoch, 2. Oktober 2013

Spaziergang im Wald

Ich liebe es, auf Spaziergängen Pilze zu entdecken:

Jetzt im Herbst macht es mir unglaublich viel Freude zu Laufen und im Wald herum zu spazieren. Leider ist die Zeit dafür diesen Herbst sehr knapp, da ich meinem Freund bei seinem Umzug helfe...

Herzliche Grüße,
Atessa