Freitag, 31. März 2017

Projekt Hexenbalkon III: Neues und altes wächst

In den vergangenen zwei Wochen sind die Pflanzen auf dem Balkon alle schon ordentlich gewachsen.   Der Kapuzinerkresse konnte man fast beim Wachsen zusehen, so schnell wächst sie.
Endlich sind auch die Kräuterwichtel von der Töpferei Langerwehe  eingezogen, die mir mein Bruder geschenkt hat. Ich habe mich schon so auf sie gefreut =)
Die Petersilie ist inzwischen auch ausgetrieben und durfte aus dem Gewächshaus in eine Palette einziehen, um Platz für neue Anzuchten zu machen.
Inzwischen habe ich auch zwei kleine Taschentöpfe bepflanzt. Ganz oben wächst Dill und in den Seitentaschen hauptsächlich Salat und zweimal Kapuzinerkresse. Sollte der Frost noch einmal kommen kann ich sie einfach schnell in die Wohnung holen.
Im Gewächshäuschen treibt der Koriander unterdessen schon die ersten richtigen Blätter nach den Keimblättern und die Gewürztagetes ist auch schon gut gekommen. Ich hatte drei verschiedene Farben (Rot, Gelb, Orange) bei Rühlemann bestellt, eine ist gar nicht ausgetrieben...nur leider habe ich keinen Vermerk gemacht, welche es ist. Ich hoffe, dass ich noch Gelb und Rot habe =)
Färberkamille und Echte Kamille bilden auch schon die ersten richtigen Blätter. Außerdem habe ich jetzt noch Kohlrabi gesät, da bin ich total gespannt, ob das was wird. 
Ich habe so viele Jungpflanzen, dass ich auch so einige meinen Eltern in den Garten pflanzen werde. Von der Mauretanischen Malve zum Beispiel, aber auch Kamille wird bei ihnen einziehen.
Für mich ist es auch immer sehr spannend zu sehen, wie schnell die Pflanzen wachsen und sich verändern. Der Waldmeister und die Zitronenmelisse sind gut angewachsen und haben sich schon ordentlich gestreckt.
Und dann kam gestern sehnlichst erwartet (aber viel früher als gedacht) meine Pflanzenbestellung von Rühlemann an. Für den Traum von einem richtig spannenden Hexenbalkon habe ich mir eine Bestellung dort gegönnt und so einiges bestellt. Eine zweite Lieferung wird im Mai kommen, da ich einige empfindlicheren Pflanzen bestellt habe.
Die Pflanzen waren dick mit feuchter Holzwolle zugedeckt und die einzelnen Töpfchen mit nassem Papier eingewickelt.
Ich musste sie natürlich alle ganz schnell befreien und habe mich an ihrem Anblick erfreut. Ehrlich gesagt hatte ich zwar irgendwie gedacht, dass die Pflanzen (vor allem die Lavendelsorten) schon größer geliefert werden, aber eigentlich war es ja klar, dass Jungpflanzen versendet werden. Dementsprechend war ich erstaunt, wie klein das Paket war. Aber die Pflanzen sind alle in einem guten Zustand, einige etwas geknickt von der Reise und etwas schlaff, aber heute haben sie sich schon erholt und wieder aufgerichtet:
Klar, das Lungenkraut, das ich bestellt habe, das zeigt seine Schönheit erst im nächsten Jahr. Aber man kann noch schön die Blüten erkennen. Ich liebe die Pflanze sehr, aber hier in der Nähe habe ich sie noch nicht entdeckt und ich mag es nicht so sehr, erst weiter fahren zu müssen. Das Lungenkraut wird vermutlich auch in den Garten meiner Eltern wandern.
Jetzt warten die Pflanzen darauf, dass ich sie einpflanzen werde. Das werde ich morgen tun, denn nach der Empfehlung von Rühlemann soll man den Pflanzen drei Tage Zeit geben, sich an einem hellen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung zu erholen. Das passt mir zeitlich auch ganz prima =)

Der nächste Hexenbalkonbericht wird also über das Einpflanzen sein und dann werde ich auch genauer zeigen, was ich alles erworben habe.

Bis dahin wünsche ich euch schon einmal einen schönen Start in das Wochenende!
Atessa

Kommentare:

  1. Wow, bei dir grünt es ja schon mächtig! Da juckt es mich auch wieder in den Fingern. Pflanzt du die Kräuter jetzt schon nach draußen? Im Moment ist es ja schön warm, aber das muss ja nicht so bleiben. Über dein Angebot an Kräutern und Blümchen werden sich sicher auch Bienen, Schmetterlinge & Co. sehr freuen. Ich bin echt gespannt, wie dein Balkon im Sommer aussehen wird, bestimmt ein kleines blühendes Paradies :-)

    Liebe Grüße,
    Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich pflanze die Kräuter jetzt schon nach draußen. Aber nur, weil ich sie jederzeit wieder rein holen kann :) Und abdecken kann ich sie auch, für den "Notfall" ist gesorgt. Ich bin gespannt, ob es noch einmal so kühl wird. Kann man sich gar nicht vorstellen.
      Ich freue mich auch schon sehr darauf, wenn alles blüht, ein Thymian beginnt sogar schon =D

      Löschen
  2. Dein Balkon ist der Hammer, Atessa, wow!!! Und dieser Palettengarten ... ich bin echt hin und weg. Das ist ein Traum. Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg beim Balkongärtnern mit Kräutern. Sehr ambitioniert, wirklich beeindruckend.

    AntwortenLöschen