Dienstag, 25. Juli 2017

Projekt Hexenbalkon VI – Update II

Heute geht es gleich weiter mit den übrigen Pflanzen auf dem Balkon =) Bevor wieder irgendetwas verrücktes dazwischen kommt und ihr die andere Seite nicht zu sehen bekommt...
Also los geht es, tretet raus aus der Tür und folgt mir auf den Balkon...
Rechts an der Hauswand habe ich mein Vorhaben umgesetzt und Tomaten und Gurken gepflanzt. Auf dem Bild sieht man auch noch so einiges von dem Rankgitter, das ich in einem Kurs geflochten habe. Da waren die Pflanzen noch etwas kleiner, der Salat kam kräftig...
Inzwischen ist die Strauchtomate größer als ich und trägt sogar schon rote, süße Früchte. Oben hängt eine Erdbeere und rechts blüht eine Mauretanische Malve ganz wunderhübsch und fleißig vor sich hin.
Wie man sehen kann ist die Gurkenpflanze auch sehr fleissig am Produzieren, ich konnte schon so einige Früchte ernten.
Waldmeister und Zitronenmelisse sehen auch noch sehr fit aus, sie hatte ich mit als erste Pflanzen auf dem Balkon. Die Entscheidung, die zwei zusammen zu pflanzen, war wirklich gut. Sie haben sich gut vertragen und gegenseitig in Grenzen gehalten.
Sonnenblume, Färberkamille, Gewürztagetes...
...wo vorher zwei Kohlrabi wuchsen :) Die sind wirklich außerordentlich gut gewachsen.
Und dann in der Pfanne mit Chiliflocken gelandet *mhmmm*
Die Erdbeeren wachsen gemütlich mit den Tomaten zusammen...
...oder kuscheln mit Salat und Gewürztagetes.
Hier stehen noch Töpfe mit Vogelmiere, Myrthe, Färberkamille, Minze und Gojibeere.
Leider etwas unscharf...die Elfe will sich wohl nicht zeigen =)
Ananas- und Poleiminze, Estragon und Wermut, Basilikum, Cosmeen, Freyagras und...
... Purpurroter Scheinsonnenhut.
Mein alter Thymian wächst auch immer noch fleißig ganz rechts im Topf vor sich hin :)
Auf dem Boden habe ich nun eine Passionsblume, die aber leider noch nicht blüht, und eine Schwarzäugige Susanne, eine meiner liebsten Zierpflanzen.
So sieht das Fenster von außen aus...
...und so ist der Blick von drinnen auf den Balkon :)

Ich bin zufrieden und hoffe, dass das Wetter bald wieder so ist, dass man auf dem Balkon sitzen kann :)

1 Kommentar:

  1. Hallo Atessa :)
    Habe lange nicht mehr die Muße zum Blog lesen gehabt und wollte dir nur sagen, wie toll dein Balkon ausschaut. Auf die Gemüseernte bin ich glatt neidisch. Meine Kohlsorten wurde alle von Raupen weggefressen...aber ich habe zumindest noch die hübschen Reihen Tagetes und Ringelblumen.

    Ganz liebe Grüße,
    Gesche

    AntwortenLöschen